Neue Homöopathie für Tiere

 

 
Neue Homöopathie für Tiere (NHT)
 

Die Neue Homöopathie bietet nicht nur für den Menschen optimale Möglichkeiten zur ganzheitlichen Gesundheitsvorsorge, Therapie oder zur Begleitung bestehender Therapien und Heilungsprozesse, auch unsere Tiere können von den genial einfachen Möglichkeiten dieser Informations- und Energiemedizin profitieren. In der ganzheitlichen Tiertherapie sind biophysikalische Test- und Diagnosemethoden eine wertvolle Hilfe, da uns das Tier seine Beschwerden nicht in Worten schildern kann. Deshalb werden Sie am ersten Tag des Seminars „Neue Homöopathie für Tiere“ lernen, wie man mit Einhandrute oder Pendel  biophysikalisch testet. Zahlreiche praktische Übungen helfen Ihnen, Vertrauen in Ihre Testfähigkeit zu bekommen. Sie lernen Maßnahmen zur Verbesserung und Erhaltung der eigenen Testfähigkeit kennen, damit Sie kontinuierlich qualitativ gute, repräsentative Testresultate erhalten. Ebenfalls thematisiert werden Techniken, die dem Selbstschutz dienen, damit Ihr eigener Energiehaushalt nicht aus der Balance gerät und Sie Gefahr laufen, einem energetischen Burn-Out zu erliegen. Übernahme von Eigenverantwortung und Achtsamkeit sich selbst und anderen Lebewesen gegenüber ist dafür unabdingbar. Wenn Sie die grundlegenden biophysikalischen Testtechniken erlernt haben, können Sie Einhandrute oder Pendel dafür nutzen, den energetischen Status eines Tieres zu bestimmen. Das hilft Ihnen dabei, die verborgenen Ursachen für Krankheiten und Beschwerden beim Tier zu finden, denn aus Sicht der Ganzheitsmedizin manifestieren sich anhaltende Störungen im Energiehaushalt früher oder später im Körper und führen dadurch zu Krankheit oder anderen Problemen. (Absolventen der LEB/L-E-T/NH Ausbildung oder Teilnehmers des Workshops “Heilen mit Zeichen” können Tag 1 dieses Kurses überspringen).

Energetische Status-Erhebung mit den Techniken der Neuen Homöopathie nach Körbler
In der energetischen Status-Erhebung nach Erich Körbler wird mithilfe der Körbler® Universalrute an ausgewählten Akupunkturpunkten das Meridiansystem auf Disbalancen untersucht. Ein gestörtes Fließgleichgewicht im Energiesystem eines Tieres lässt sich am Rutenausschlag ablesen. Im Rahmen dieses Kurses lernen Sie – tierartbezogen – die zu testenden Meridiane und die dafür relevanten Testpunkte kennen. In praktischen Übungen erlernen Sie das Finden der Punkte und das korrekte biophysikalische Testen an diesen Punkten. Die Balancierung des Meridiansystems erfolgt dann mithilfe der so genannten Körbler-Zeichen. Der Wiener Elektrotechniker Erich Körbler hatte in den 1980er Jahren daran geforscht, wie man Strichcodes und geometrische Zeichen wie besipielsweise das balkengleiche Kreuz, das Ypsilon und den Sinus als Antennen nutzen kann, um den Energie- und Informationsfluss in ultraschwachen (feinstofflichen) Feldern zu balancieren. Beim Einsatz dieser Zeichen an ausgewählten Punkten des Meridiansystem zeigte sich, dass hier – durch die synergistische Wirkung – sehr effektiv eine Gesamtbalancierung des Energiesystems erreichen lässt.

Umschreibprogramme nach Körbler
Eine ausgesprochen hilfreiche Anwendungsform der Körbler-Zeichen ist ihre Verwendung bei der Erarbeitung von Umschreibprogrammen, die dazu dienen, belastende Stressfaktoren aus dem Umfeld eines Tieres (Allergene, Leistungsdruck, Trauma etc.) zu balancieren. Diese außergewöhnliche Technik ergänzt die energetische Balancierung des Ätherkörpers, indem es auf der emotionalen und mentalen Ebene Blockaden löst, welche der Heilung entgegenstehen – sei es beim Tier und/oder seinem Halter. Sie lernen zum einen wie man Umschreibprogramme gemeinsam mit dem Tierhalter erarbeitet und wie diese Umschreibprogramm auf Wasser oder andere geeignete Informationsträger wie zum Beispiel auf Edelsteine geprägt werden.

Wer noch mehr über ganzheitliche Therapieverfahren für Tiere lernen will, kann zusätzlich einzelne Thementage oder ganze Module der LEB®/T-Ausbildung besuchen. An je einem Thementag wird eine ganzheitliche Therapiemethode in Theorie und Praxis vorgestellt. Hier gehts zu den Thementagen.


 

 

Mag. Ölwin H. Pichler:

Neue Homöopathie in Theorie und Praxis  Band 1

Bestellung im Webshop

Dr.med.vet. Heidi Kübler:

Bach-Blüten-Therapie in der Tiermedizin

Informationen und Bestellung im Webshop

 

Carolin Quast:

Homöopathische Konstitutionsmittel für Hunde

Informationen und Bestellung im Webshop

Carolin Quast:

Homöopathische Konstitutionsmittel für Katzen

Informationen und Bestellung im Webshop