20.06.2020, 10:00 Uhr bis 21.06.2020, 16:00 Uhr

Peakstates Methode

€ 290.00 inkl. 19% MWST
28 Plätze frei

Peakstates Methode

Über Bewusstseinszustände und Traumatherapien

Ist es möglich in Kürze einen höheren Bewusstseinszustand zu erreichen?
Hat unser Bewusstsein ein biologisches Pendant in unserem Körper?
Haben unsere negativen Emotionen/Traumata auch so ein Pendant wie unser Bewusstsein?

Ja, Ja und nochmals Ja kann man antworten, spätestens dann, wenn man sich mit den Forschungsergebnissen des kanadischen Peakstates Instituts auseinandergesetzt hat. Dieses Institut wurde von Ph.D. Grant McFetridge gegründet und der Auslöser dafür, waren seine persönlichen Erlebnisse. Er und sein Forschungsteam haben es geschafft: Es haben sich zwei Schwerpunkte herauskristallisiert. Die Traumatherapie allgemein und das Installieren von den erhöhten Bewusstseinszuständen, welche dabei einen Teil der Traumatherapien benötigt. Ein bestimmter Bewusstseinszustand ist davon abhängig, welche Traumata ein Mensch, während der Geburt, während der Schwangerschaft, während der Empfängnis, vor der Empfängnis als Samen bzw. als Eizelle erlitten hat, bzw. Traumata, welche diese wiederum in ihrer Urform während der Empfängnis der Mutter oder des Vaters in den Großmüttern erlebt haben. Wenn man einen Teil dieser Traumata heilt, wobei man ganz genau weiß, welches Trauma, welche Auswirkung haben wird, wird ein erweiterter Bewusstseinszustand sofort dauerhaft installiert!

  • Das Paradigma der „Primären Zelle“
  • Traumata sichtbar in der Biologie der „Primären Zelle“
  • Erkenntnisse über neue Trauma-Arten
  • Rolle der Generationstraumata (Erbtraumata/Genetische Traumata)
  • Zusammenhänge zwischen Traumata und höheren Bewusstseinszuständen
  • Auswirkungen der unterschiedlichen höheren Bewusstseinszustände

Dozent: Dipl. Ök. HP Astrid Paulini

Kurszeiten: Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 9-16 Uhr

Sollte die Mindestteilnehmerzahl für dieses Seminar nicht erreicht werden, behält sich der Veranstalter das Recht vor, das Seminar spätestens 7 Tage vor Kursbeginn abzusagen.  (s. AGB)

Möchten Sie eine Seminarversicherung abschließen, um das Risiko etwaiger Seminarstornokosten sowie Reise- und Unterbringungskosten abzusichern? Dann nutzen Sie doch die ERV Seminarversicherung: ERV-Seminarversicherung abschließen.

Unsere Dozenten

Dipl. Ök. Hp Astrid Paulini

arbeitet seit mittlerweile 20 Jahren als Heilpraktikerin schwerpunktmäßig im Bereich Trauma-Therapien. Sie ist Trainerin für META-PEAT und zertifzierte Therapeutin für Peakstates und ist in Ausbildung zur Peakstates Trainerin.

zur Startseite