15.10.2022, 09:30 Uhr bis 16.10.2022, 16:00 Uhr

Schamanische Ahnenarbeit

€ 350.00 inkl. 19% MWST
13 Plätze frei

Schamanische Ahnenarbeit

Aufstellung der 7 Generationen

Wir können uns von ererbten Lasten der Vorfahren befreien, deren Beistand erfahren und wegweisende Gaben empfangen. Viele alte Kulturen gehen davon aus, dass das, was in einer Familie geschieht und geschehen ist, 7 Generationen lang Wirkung zeigt, bis es aus dem Zellgedächtnis gelöscht ist. Die Epigenetik, ein moderner Zweig der Biologie, erforscht die Vererbbarkeit von Erfahrungen und kommt zu einem ähnlichen Ergebnis. Wir alle laufen in den energetischen Fußstapfen unserer Vorfahren und tragen oftmals ihre belastenden Erfahrungen. In uns schalten und walten Gefühle von Scham, Schuld, Angst bis hin zu Sprachlosigkeit und wir können sie nicht zuordnen. So halten uns diese unsichtbaren Bande oftmals innerlich davon ab unser volles Potenzial zu entfalten. Aus einer unbewussten Angst heraus Hab und Gut zu verlieren, unterlassen es viele ihre Ideen zu verwirklichen und sich etwas aufzubauen. Und viele Frauen wagen es nicht, sich zu zeigen und ihre Wahrheit auszusprechen. Zu groß ist die unbewusste Angst davor verlacht, ausgegrenzt oder gar verletzt zu werden. All diese Erfahrungen unserer Vorfahren sitzen uns noch heute tief in den Knochen, während wir uns nach mehr Leichtigkeit und Lebensfreude sehnen.
Mittels der schamanischen Ahnen-Aufstellung kann der Ahnenraum der letzten 7 Generationen erfahren werden. Das belastende Erbe von jeder einzelnen Generation wird körperlich erfahrbar und die Auswirkungen auf das eigene Leben werden deutlich erkannt. Die Auflösung dieser ererbten Lasten während einer intensiven Transformationsphase wirkt befreiend und ist sofort spürbar. Anschließend werden in diesem befreiten Sein die Ahnengaben erbeten und empfangen. Es sind dies die Stärken der Vorfahren, die sie auf ihrem oftmals beschwerlichen Weg entwickelt hatten. Diese Stärken werden als ein innerer Kräftezuwachs erlebt und stehen fortan als innere Ressourcen zur Verfügung. Die schamanische Ahnenarbeit wirkt klärend, befreiend und bereichernd – auch für die Nachkommen.

Inhalte des Workshops:

  • Schamanisches Atmen und Erden
  • Verbindung mit dem höheren Bewusstsein aufnehmen
  • Erspüren der ererbten Last bei jeder einzelnen Generation
  • Erkennen der Auswirkungen auf das eigenen Leben
  • Bewusste, klare Entscheidung für die Loslösung treffen
  • Auflösen der ererbten Lasten
  • Erbitten und empfangen der Ahnengabe
  • Dankes- und Segenssprüche
  • Anleitung zum Umgang mit den Ahnengaben nach dem Workshop, sodass diese verinnerlicht und bei Bedarf abgerufen werden können.
  • Tipps und Empfehlungen für die Gestaltung einer Ahnenecke im Lebensraum


Kursleiterin
: Bianka Maria Seidl

KurszeitenSamstag 9:30–18:00 Uhr und Sonntag 9:30–16:00 Uhr

Kurspreis:    350,– €

Sollte die Mindestteilnehmerzahl für diese Seminar nicht erreicht werden, behält sich der Veranstalter das Recht vor, das Seminar spätestens 7 Tage vor Kursbeginn abzusagen (s. AGB)

Möchten Sie eine Seminarversicherung abschließen, um das Risiko etwaiger Seminarstornokosten sowie Reise- und Unterbringungskosten abzusichern? Dann Sie doch die ERGO Seminarversicherung: ERGO-Seminarversicherung abschließen.

Unsere Dozenten

Bianka Maria Seidl

Bianka Maria Seidl unterstützt Dich, Deine Wurzeln zu klären und Deine Berufung zu finden.


zur Startseite