Manfred Jelinski

geb. 1948, studierte Maschinenbau und Psychologie. Er gründete einen Filmservicebetrieb und produzierte eine Reihe von Kurz- und Kinofilmen. Auf Remote Viewing stieß er 1996. Er begleitete die RV-Grundlagen-Forschungen bei Günter Haffelder, produzierte Videos darüber und bildet seit 1998 im RV-Bereich aus. Jelinski ist Autor mehrerer Bücher, darunter “Tanz der Dimensionen” (1999), “Schritte in die Zukunft” sowie der RV-Lehrbücher Band 1–4. 2003 gab er das erste RV-Magazin in Buchform “Die Bar am Ende des Universums” heraus und war Mitbegründer der RV-Akademie 2007. Er lebt mit Familie an der Nordseeküste nahe Dänemark.

Seminarleitung von:

Vortrag: Remote Viewing

Vortrag: Remote Viewing

Remote Viewing (RV), die Technik der Fernwahrnehmung, wurde auf wissenschaftlicher Basis entwickelt, um die...

Remote Viewing - Sehen ohne zu sehen

Workshop: Remote Viewing

Remote Viewer betrachten das Universum als unerschöpflichen Informationsspeicher. Man muss nur den Trick...

zur Startseite